"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Kategorie: Linux

Rund ums Thema Linux

Spezial-Linux: Festplatten sicher löschen

Sicheres Löschen von Festplatten - aber wie
Sicheres Löschen von Festplatten – aber wie?

Immer wieder liest man von gebrauchten oder sogar vermeintlich neuen Festplatten, die zum Verkauf angeboten werden, auf denen sich noch hochsenisble Daten des Vorbesitzers befinden. Peinlich, peinlich, wenn es sich dabei um einen Haufen illegal beschaffter Daten oder um Kontodaten handelt.

Nichts ist sicher: Safer Internet Day 2012

Safer Internet
Bildquelle: „07.03.2009“ flickr.com Benutzer: swelt, Lizenz: (CC BY-SA 2.0)

Natürlich ist es sinnvoll, auf Sicherheitseinstellungen zu achten, wenn ich schon unbedingt mit einem Windows-PC ins Internet gehen muss. Dennoch ist es so, dass mehr als geschätzte 95% aller Gefahren, die mich im Internet in Form von Viren und Trojanern durch präparierte Internetseiten via „Drive-By“ oder durch verseuchte Downloads erwarten, nur Windows-Rechner betreffen.

Fotos im Vintage-Look

Mein Album auf Flickr. Graue November-Nebel-Tage laden ja dazu ein, ein wenig herum zu experimentieren. Und so habe ich mich einmal daran versucht, ein paar Fotos im Stil vergangener Zeiten zu kreieren. Neben den für das Foto verwendeten Accessoirs spielt dabei allerdings Software die wahre Hauptrolle. Ich nutze bibble pro unter Linux, um Fotos digital…

Die private Cloud selbstgemacht

Login-Screen
Das

In Zeiten, in denen Cloud Computing in aller Munde ist und folgerichtig Cloud Dienste wie Pilze aus dem Boden schießen, stellt sich mir die Frage: Mag ich eigentlich meine Daten Diensten anvertrauen, deren Zuverlässigkeit und Integrität ich nur vom Hörensagen in einer Art Vertrauensvorschuss mal voraussetze, aber nicht wirklich beurteilen kann? Dazu bereitet es mir wirklich Unbehagen, persönliche Daten auf Servern beispielsweise in den USA abzulegen, auf die dortige Behörden wie das FBI ohne Hürden Zugriff haben.

Mit dem WeTab im Urlaub

Mit dem WeTab im Urlaub
Mit dem WeTab im Urlaub: Bilder schauen schwer gemacht

Lange habe ich in diesem Jahr überlegt, ob und dann welchen meiner mobilen Rechner ich mit in den Urlaub nehmen soll. Da in unserer Familie so gut wie alle im Urlaub fotografieren und dabei – Dank heutigen Sensorgrößen in digitalen Kameras – locker mal 20 Gigabyte und mehr an Fotos zusammenkommen, war jedoch das „ob“ schnell entschieden, denn ich wollte unbedingt die Möglichkeit haben, Backups der Fotos auf den Speicherkarten anzulegen.

Grafischer Editor für Grub2 in ubuntu

Bevor in ubuntu 9.10 grub2 als Standard-Bootmanager eingeführt wurde, gab es unter anderem mit Tools wie QGRUBEditor komfortbale Möglichkeiten, den Bootmanager etwas aufzuhübschen. Der Wechsel auf grub2 machte zunächst Schluss mit diesen einfachen und übersichtlichen Konfigurationsmöglichkeiten: grub2 ist deutlich komplexer – und auch flexibler – als sein in die Jahre gekommener Vorgänger. Für grub2 vorhandene…

23 neue Pinnwand-Hintergründe für das WeTab

Seit einiger Zeit nutze ich nun ein WeTab. Und auch wenn es für iPad-Nutzer gerade hipp zu sein scheint, WeTab-Nutzer zu belächeln oder generelles WeTab-Bashing zu betreiben, bin ich als Linux-Freund mit dem Gerät sehr zufrieden . Auf dem WeTab heißt der Desktop bekanntlich jetzt „Pinnwand“ – und ich finde, das trifft es in diesem…