"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Schlagwort: Sicherheit

Sicherheitsrisiko Jetpack?

Wer eine Webseite mit WordPress betreibt setzt sich früher oder später mit Sicherheitsfragen auseinander. Denn so beliebt WordPress als Webseiten-Plattform ist, so sehr ist es auch Angriffen ausgesetzt, die WordPress-Instanzen zu kompromittieren versuchen. Neben Sicherheits-Plugins, die verschiedene Aspekte einer WordPress-Seite abdichten können, kann man als Webseitenbetreiber und WordPress-Admin selbst einiges für die Sicherheit tun. Sog.…

Google-Kalender vollständig in owncloud übernehmen

owncloud-Login

Über owncloud habe ich ja hier schon vor längerer Zeit einen Artikel verfasst. Auch an anderer Stelle finden sich dazu Zeilen von mir, die sich mit dem owncloud-Kalender und der Synchronisation mit einem Android-Smartphone befassen und u.a. auch den Transfer eines Google-Kalenders in den owncloud-Kalender erklären.

Ich nutze owncloud (oc) jetzt schon mehr als drei Jahre privat und auch im Beruf – vor allem als Datenspeicher und Filesharing-Plattform, und meine Erfahrungen damit sind sehr positiv.

Die Wahrheit über DE-Mail: „Bullshit“

Interessant, wer beim verkorksten Konzept der als echt „sicher“ vielbeworbenen DE-Mail so alles als Berater mitgewirkt hat. Sicherheitsexperte Linus Neumann sezierte auf dem just zu Ende gegangenen 30. Chaos Communication Congress (30C3) in seinem Vortrag “Bullshit made in Germany” die als supersicher verkaufte “E-Mail made in Germany”. Er erklärte auch, warum unsere Regierung und die…

Spezial-Linux: Festplatten sicher löschen

Sicheres Löschen von Festplatten - aber wie
Sicheres Löschen von Festplatten – aber wie?

Immer wieder liest man von gebrauchten oder sogar vermeintlich neuen Festplatten, die zum Verkauf angeboten werden, auf denen sich noch hochsenisble Daten des Vorbesitzers befinden. Peinlich, peinlich, wenn es sich dabei um einen Haufen illegal beschaffter Daten oder um Kontodaten handelt.

Nichts ist sicher: Safer Internet Day 2012

Safer Internet
Bildquelle: „07.03.2009“ flickr.com Benutzer: swelt, Lizenz: (CC BY-SA 2.0)

Natürlich ist es sinnvoll, auf Sicherheitseinstellungen zu achten, wenn ich schon unbedingt mit einem Windows-PC ins Internet gehen muss. Dennoch ist es so, dass mehr als geschätzte 95% aller Gefahren, die mich im Internet in Form von Viren und Trojanern durch präparierte Internetseiten via „Drive-By“ oder durch verseuchte Downloads erwarten, nur Windows-Rechner betreffen.