"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Schlagwort: Canon

Sommerhitze 2015 – Zeit für ein Bad

Die extreme Sommerhitze bei mir daheim in Nordschwaben brachte anscheinend auch neue Rekordwerte. Die Sonnenscheindauer lag wohl weit über dem Durchschnitt, wird vermeldet. Und in weiten Teilen Deutschlands erlebten die Menschen im ersten Juli-Drittel eine der heftigsten Hitzewellen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Sommerhitze 2015 – mit Rekorden Mit durchschnittlich 19,5 Grad Celsius lag der Juli…

United Music Allstars – Konzertfotografie

Konzertfotografie ist jetzt nicht unbedingt das Genre, in dem ich mich wirklich sattelfest fühle. Die Lichtverhältnisse sind meist mies, die spärliche Beleuchtung wechselt permanent. Und zu den schwachen Lichtverhältnissen kommen dann noch die Musiker, die ständig in Bewegung sind, so dass es sehr schwierig wird, scharfe Fotos zu erhalten.

Insgesamt war es also eine große Herausforderung für mich, das Konzert der Musiker „United Music Allstars“ in Asbach-Bäumenheim zu fotografieren.

Makrofotografie im Garten

Balance
Makrofotografie im eigenen Garten: Ich habe dieses Foto „Balance“ genannt – aufgenommen mit meinem Tokina 2,8/100mm an meiner Canon 40D. (Klick für größere Ansicht)

Makrofotografie zählt zu meinen liebsten Freizeitbeschäftigungen: der Mikrokosmos beginnt ohne lange Wege direkt vor der eigenen Haustür, im eigenen Garten oder auf der nächstbesten Wiese – und bei schlechtem Wetter wird halt die Kamera auch schon mal im Haus ausgepackt.

Venedig: ein Tag

Ein wunderbares, magisches Video: ein Tag in Venedig vom Morgenlicht bis zur frühen Nacht, gedreht mit einen Canon G10 Kompaktkamera, ausgegeben und nachbearbeitet in Zeitraffer-Technik. Absolut beeindruckend! Beitragsbild: gnuckx

Alte Objektive wiederbelebt

Zwerg trifft Riese: Das Zeiss-Tessar an meiner Canon 40D

Angeregt durch einen Artikel in der c’t special Digitale Fotografie habe ich mir bei Ebay zwei alte Objektive für den in analogen Zeiten beliebten M42-Schraubanschluss ersteigert. Einmal ein lichtstarkes Carl Zeiss Jena Tessar 2,8/50mm in Vollmetallausfertigung und ein Pentacon 2,8/135mm, also zwei Festbrennweiten. Die c’t empfahl diese beiden alten DDR-Objektive als hochwertig und als oft sehr günstig zu bekommen – und in der Tat habe ich zusammen nicht mehr als 50 Euro für beide Objektive ausgeben müssen.