"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Kategorie: Nachdenken

Nachdenken soll ja manchmal geholfen haben

Muskelspiele – die AfD mahnt mich ab, 2. Akt

Zuerst an dieser Stelle – und das ist mir sehr wichtig! – möchte all jenen danken, die in den vergangenen Tagen und Wochen mir im Abmahnungs-Streit mit der „AfD“ ihre Solidarität bekundet und Hilfe angeboten haben. Das hat gut getan – steht man doch als jemand, der noch nie juristisch irgendwie „verwickelt“ war, verunsichert mit…

Humorlos und mit Kanonen – die AfD mahnt mich ab

Der Mendener SPD-Stadtrat Sebastian Meisterjahn hatte im November die Idee zu einer satirischen Aktion, die bundesweit Nachahmer fand: er sicherte sich die Internetdomain seiner Heimatstadt, die auch für die lokale AfD (sog. „Alternative für Deutschland“) interessant gewesen sein könnte: afd-menden.de. Um den Namen dieser Domain mit dem Kürzel „afd“ zu erklären, versicherte er augenzwinkend, auf…

Africa Stop Ebola

Nicht nur englische (Bob Geldof) und deutsche Künstler (Campino) versammeln ihre Kollegen, um einen Song aufzunehmen („Do they know it’s Christmas“), dessen Erlöse dem international immer noch lahmenden Kampf gegen Ebola auf die Beine helfen sollen. Auch afrikanische Künstler haben sich im Studio zusammen gefunden, um gegen Ebola anzusingen, und performen einen tollen Song, der…

Ein Lehrstück aktueller islamophober Propaganda

muslim_girls_and_women
Neulich bin ich im Social Web über folgendes Foto gestolpert, das mit folgenden Worten untertitelt war:

WESTERN LIBERAL WOMEN: PAY ATTENTION..PLEASE! Muslim girls being lead off in chains to meet their new husbands.

Auf deutsch also in etwa:
„Aufgepasst westliche liberale Frauen: Hier werden muslimische Mädchen in Ketten ihren neuen Ehemännern zugeführt.“

Dirty Old Man

Nach meinem Unfall vergangenes Wochenende und nun einer Woche im „Bauch des Walfisches“ namens Augsburger Klinikum sehe ich doch etwas derangiert aus. Von Patientenperspektive aus wirkt ein Klotz wie das Klinikum schon manchmal wie eine Gesundheitsfabrik bzw. wie ein Moloch, der die Kranken verschluckt und so lange in seinen Eingeweiden behält bis er sie im…

Social Media Evolution

Interaktibe Kontaktlinsen

Wo endet meine Social-Media-Person und wo beginnt das private Leben? Ab wo erleichtert Augmented Reality mein Leben und ab wo behindert und determiniert sie mich? Wird die Evolution unserer Technik uns irgendwann vor Fragen und Entscheidungen stellen: Die Welt als lebendige Herausforderung versus die Welt als Kampf und den Eintritt ins nächste Level? Oder: Biografie versus Datenpfad? Oder ist es bereits so weit?

Software kann man mit Kochrezepten vergleichen

„Software-Programme kann man mit Kochrezepten vergleichen, da gibt es eine Menge von Ähnlichkeiten. Beide bestehen aus einer Liste von Arbeitsschritten und Regeln für deren Ausführung. Am Ende steht ein bestimmtes Ergebnis. … Stellen Sie sich eine Welt vor, in der ein Rezept nicht variiert werden darf, weil jemand alles daran setzt, dass es unverändert bleibt,…

Der mystische Mann mit der Kapuze

Der Kapuzenmann: ein vom Schicksal Getriebener

Als Jugendlicher war ich von John Boormans Fantasy-Film „Excalibur“ (1981) begeistert: Die mystische Bildgewalt seiner Regiearbeit damals wurde von Orff’scher Musik („Carmina Burana“) kongenial untermalt. Nun sehe ich das nicht weniger mystische Video von „Active Child“ mit dem hörenwerten Song „Johnny Belinda“, fühle mich wieder an „Excalibur“ erinnert und muss darüber nachdenken, welche Spiritualität mich da anweht, bzw. welcher Sehnsucht nach Spiritualität ich in diesem sehr gut gemachten Video von „Active Child“ (AC) begegne.