"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Africa Stop Ebola

Nicht nur englische (Bob Geldof) und deutsche Künstler (Campino) versammeln ihre Kollegen, um einen Song aufzunehmen („Do they know it’s Christmas“), dessen Erlöse dem international immer noch lahmenden Kampf gegen Ebola auf die Beine helfen sollen. Auch afrikanische Künstler haben sich im Studio zusammen gefunden, um gegen Ebola anzusingen, und performen einen tollen Song, der in verschiedenen Sprachen z.B. Hygiene-und Vorsichts-Maßnahmen im Umgang mit Ebola erklärt. Es singen unter anderem Künstler wie der senegalesische Rapper Didier Awadi, der Reggae-Star Tiken Jah Fakoly (Elfenbeinküste), die Sängerin Oumu Sangare u.a. Der Erlös des Songs kommt der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ zugute – auch darum wünscht man dem Song viel Erfolg!

Derweil wird die versammelte Sangesfreude europäischer Stars auch kontrovers diskutiert.
Bryony Gordon, Columnistin beim britischen „The Telegraph“, fragt in diesem Beitrag in Hinblick auf das erneut von Bob Geldof initiierte englische „Band Aid 30“-Projekt provokant:
„Wenn es um Wohltätigkeit geht, frage ich mich, warum die reichen Sänger nur ihre Zeit investieren müssen, während der arme Rest von uns sein Geld spenden soll.“

Als Erster einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.