"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Kategorie: Technik

Windows 8 ist Retro-Computing

Windows 3 nicht Windows 8
„Windows 3.0, Word and Excel Screen Shot“ via flickr by: Microsoft Sweden, lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 2.0 Generic Lizenz.

Interessant wie derzeit das Rad der Geschichte im Bereich Computer-Nutzung wieder zurückgedreht wird. Ein schönes Beispiel dafür ist Windows 8. Also das mit den Kacheln. Ich finde diese Art der Computernutzung voll Retro und erklär hier mal kurz, wie ich das meine.

Die Wahrheit über DE-Mail: „Bullshit“

Interessant, wer beim verkorksten Konzept der als echt „sicher“ vielbeworbenen DE-Mail so alles als Berater mitgewirkt hat. Sicherheitsexperte Linus Neumann sezierte auf dem just zu Ende gegangenen 30. Chaos Communication Congress (30C3) in seinem Vortrag “Bullshit made in Germany” die als supersicher verkaufte “E-Mail made in Germany”. Er erklärte auch, warum unsere Regierung und die…

ubuntu: Nautilus durch Nemo ersetzen

By: Sam Howzit
Beitragsbild „Nautilus“ von: Sam Howzit, flickr.com, lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 2.0 Generic Lizenz.

Wer sich wie ich darüber geärgert hat, dass die aktuelle ubuntu-Version mit einem in seinen Funktionen deutlich eingeschränkten Dateimanager Nautlius 3.6 aufwartet, wird sich schnell nach Alternativen umsehen. Denn die Einstellmöglichkeiten von Nautilus, der nun „Dateien“ heißt, sind derart beschnitten worden, dass mir das Arbeiten damit keinen Spaß mehr macht. Besonders die fehlende geteilte Ordneransicht („Dual pane“), die in Version 3.4 noch da war, finde ich persönlich extrem unpraktisch.

Adieu Ladebalken

Wenn sich die geplante #Drosselung bzw. die #Mogelflat bei den eigentlich ja als „schneller Internetzugang“ verkauften DSL-Anschlüssen durchsetzt, dann wird das, was das folgende Video zeigt, für den Normalsurfer bald Realität sein. Wird es also in Zukunft heißen: „Adieu Ladebalken, auf Wiedersehen Netzneutralität, tschüss schnelles, bezahlbares Internet?“ Ich hoffe, es regt sich genug Widerstand, damit…

Tipp: Superdrive beim iMac blockiert

Problemkind: iMac Superdrive

Ich hatte neulich das Problem bei meinem iMac, dass er ohne Vorwarnung nach dem Auswurf einer DVD keine weiteren Disks mehr akzeptieren wollte. Was ich auch versuchte, das verbaute Superdrive blieb stur: ich konnte eine Disk gerade mal bis zur Hälfte einschieben, dann traf ich auf irgendeinen Widerstand – das Superdrive blockierte, obwohl keine Disk mehr im Laufwerk steckte. Sehr nervig!

Mal ein Lob dem Apfel

gummirand ab

Im Herbst 2009 habe ich mir ein weißes Macbook gekauft. Ja, das mit dem Unibody. Und mit einer Intel DualCore-CPU. Weiterhin mit einer 500 GB großen Festplatte und (inzwischen) 4GB RAM. Das Macbook hat mir die letzten vier Jahre stets gute Dienste geleistet, auch wenn mittlerweile auf dem zartweißen Gehäuse deutliche Gebrauchsspuren zu sehen sind (und auch obwohl es sich mit einem aktuellen MacOS X Mountain-Lion etwas schwer tut, und darum weiterhin – gut! – mit Linux und Snow Leopard läuft).

Community-Website mit Buddypress

Buddypress-Logo
Buddypress-Logo

Im Frühling diesen Jahres wurde ich um Unterstützung bei der Umsetzung eines Internet-Projekts gebeten: eine Webseite sollte entstehen „wie Facebook“, also ein soziales Netzwerk – aber für einen geschlossenen Mitgliederkreis von Leuten, die ein recht spezielles Hobby vereint (hier PKW-Tuning).

In diesem Artikel möchte ich darum exemplarisch meine Erfahrungen mit dem Aufbau und der Erstellung dieser Webseite weitergeben und so vielleicht ein wenig Entscheidungshilfe leisten.

DSLR – aber ahnungslos: „Immer schön blitzen“

Screenshot "Immer schön blitzen" - (c) Sony Australien via YouTube

Besonders wenn ich im Sommerurlaub an den touristischen Hotspots fotografiere, wundere ich mich schon, wie viele Leute dort mit einer hochpreisigen DSLR-Kamera oder Edelkompakten hantieren. So manche Sehenswürdigkeit wird zum reinsten Laufsteg für die neuesten Kamera-Modelle. Und wer wissen möchte, welche Modelle gerade angesagt sind, oder wer seinen Kameratraum mal live in Aktion sehen möchte, wird dort bestimmt fündig. Aber, ach: spätestens wenn beim Druck auf den Auslöser automatisch der eingebaute Mini-Blitz emporschnellt, weiß ich: ich habs mit blutigen Amateuren, mit „Knipsern“ zu tun, die sich noch nicht einmal ansatzweise mit den technischen Möglichkeiten ihrer Highend-Kamera beschäftigt haben.