"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Kategorie: Windows

Nachdem es die Firma Microsoft immer noch gibt, kann ich auch darüber schreiben

Windows 8 ist Retro-Computing

Windows 3 nicht Windows 8
„Windows 3.0, Word and Excel Screen Shot“ via flickr by: Microsoft Sweden, lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 2.0 Generic Lizenz.

Interessant wie derzeit das Rad der Geschichte im Bereich Computer-Nutzung wieder zurückgedreht wird. Ein schönes Beispiel dafür ist Windows 8. Also das mit den Kacheln. Ich finde diese Art der Computernutzung voll Retro und erklär hier mal kurz, wie ich das meine.

Bunt, mit Köpfchen und mit Linux

Als Linux-“Evangelist“ weise ich nicht nur gerne im Gespräch auf Linux aUSB-People-mit-Tuxls Alternative hin, sondern verschenke auch gerne USB-Sticks mit vorinstalliertem und bootfähigem Linux – z.B. an Leute, die die Nutzung von Windows zunehmend in den Wahnsinn treibt. Oder ein Linux-Stick geht auch gern einmal an jemanden, für den ich eine Webseite erstellt habe. Oder einfach an einen computerbegeisterten Freund, der Geburtstag hat.

Nichts ist sicher: Safer Internet Day 2012

Safer Internet
Bildquelle: „07.03.2009“ flickr.com Benutzer: swelt, Lizenz: (CC BY-SA 2.0)

Natürlich ist es sinnvoll, auf Sicherheitseinstellungen zu achten, wenn ich schon unbedingt mit einem Windows-PC ins Internet gehen muss. Dennoch ist es so, dass mehr als geschätzte 95% aller Gefahren, die mich im Internet in Form von Viren und Trojanern durch präparierte Internetseiten via „Drive-By“ oder durch verseuchte Downloads erwarten, nur Windows-Rechner betreffen.

Computerprobleme „real“

Wie es aussieht, wenn man typische Computerprobleme („Wir haben Probleme mit der Firewall…“) ins „richtige Leben“ überträgt, zeigt dieses feine YouTube-Video. Ich hoffe, das für das Video keine echten Tiere gequält wurden – aber lustig ist es auf jeden Fall.