"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Clüver tot

Nicht so wirklich mein Geschmack, aber in den 70ern konnte man der „ZDF-Hitparade“ ja kaum entkommen, also bin ich irgendwie damit aufgewachsen: 1973 war Bernd Clüver mit seinem größten Erfolg „Der Junge mit der Mundharmonika“ immerhin 27 Wochen auf Platz 1 der deutschen Single-Charts. Er ist gestern 63jährig nach einem Sturz auf Mallorca gestorben.

In den 70ern seiner Zeit weit voraus

Wikipedia vermeldet: „Aufmerksamkeit erregte Bernd Clüver im Oktober 1976 durch die Veröffentlichung der Single „Mike und sein Freund“, eine Coverversion des Rubettes-Titels „Under One Roof„. Erstmals sang ein deutscher Schlagersänger über Homosexualität. Obwohl das Lied in den deutschen Charts bis auf Rang 44 stieg, durfte er damit weder in der ZDF-Hitparade noch in der Sendung „disco“ auftreten. Vielmehr musste der Sänger „landauf, landab in Interviews versichern, dass er nicht ‚so‘ sei.“

Auch diverse Rundfunkanstalten sowie die ZDF-Drehscheibe lehnten es ab, diesen Clüver-Song zu spielen, der für die 70er Jahre unsendbare Textzeilen über Homesexualität wie etwa folgende enthielt:

Mike und sein Freund teilten zu zweit
unter dem Dach eine Liebe.
Mike und sein Freund träumten davon,
dass es noch lang so bliebe.

Bernd Clüver verstarb unerwartet am 28.07.2011 in Palma de Mallorca in Folge eines unglücklichen Treppensturzes und wurde, seinem Wunsch entsprechend, am 19.08.2011 in der Nordsee bestattet.

 

Beitragsbild „Microphone head“: sparetomato, flickr.com, lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 2.0 Generic Lizenz.

Als Erster einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.